Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Abtei Maria Laach
Alte Wegekreuze
Bimsmuseum
Brohltalbahn
Burg Eltz
Burg Namedy
Burg Pyrmont
Burg Rheineck
Burgruine Olbrück
Burgruine Wernerseck
Eifelmuseum Mayen
Fossil Studio Kottenheim
Grube Bendisberg
Gut Nettehammer
Hl.-Kreuz-Kapelle Mertloch
Heimatmuseum Bermel
Hoche-Grab Weißenthurm
Hochkreuz bei Thür
Hohe Acht
Katteneser Mühlental
Kloster Springiersbach
LAPIDEA Mayen
LAVADOME Mendig
Maria Martental
Moselschiefer-Straße
Mühlen am Nothbach
Mühlen im Schrumpftal
Museum Münstermaifeld
Naturdenkmal Baumallee
Nürburg
Pellenzmuseum Nickenich
Propstei Buchholz
Reichsburg Cochem
Rodder Maar
Römerwarte Katzenberg
Röm. Grab in Nickenich
Schieferbergwerk Mayen
Schloss Brohleck
Schloss Bürresheim
Schwanenkirche Roes
Schweppenburg
Stadtmuseum Andernach
Stiftsbezirk Karden
Stiftskirche Münstermaifeld
Urmitzer Heimatmuseum
Wallfahrtsort Fraukirch
Wallfahrtskirche St. Jost
Tempelanlage Martberg
TERRA VULCANIA Mayen
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum



Die Cochemer Reichsburg ist ein Tourismusmagnet (Foto: Ulrich Siewers PR)

Die Reichsburg Cochem ist das Wahrzeichen der Stadt Cochem an der Mosel. Die herrliche Reichsburg ist durch ihre Größe und ihre Lage auf einem schroffen Felsen ca. 100 m über der Stadt beherrschend für das Stadtbild. Mit ihren vielen zierlichen Spitztürmchen, Zinnen und Erkern wirkt sie fast märchenhaft. Die Anlage, die im Mittelalter als Zollburg diente, wurde ca. im 12. Jahrhundert errichtet. Nachdem Sie im 17. Jahrhundert zerstört worden war , ließ sie der Berliner Kaufmann und spätere Geheime Kommerzienrat Jakob Louis Ravené, gemäß dem Geschmack der Burgenromantik, in den Jahren von 1877 bis 1886 wieder aufbauen >>> mehr


Die Reichsburg von Westen (Foto: Sir Gawain WIKIMEDIA)

Die Burg beherbergt heute u. a. ein Museum, das im Rahmen von freien Besuchen oder Führungen von März bis November besichtigt werden kann.


Eine ausgezeichnet gestaltete Website informiert Sie über die Geschichte, Ihren Besuch der Burg und die zahlreichen attraktiven Angebote, die Sie dort erwarten >>> mehr


Tourist-Information Ferienland Cochem
 Endertplatz 1
 D56812 Cochem
 
 fon +49 (0)26 71 60 04 0
 fax +49 (0)26 71 60 04 44
 e-mail info@ferienland-cochem.de

Ausführliche Informationen über das "Ferienland Cochem" bekommen Sie >>> hier