Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Abtei Maria Laach
Alte Wegekreuze
Bimsmuseum
Brohltalbahn
Burg Eltz
Burg Namedy
Burg Pyrmont
Burg Rheineck
Burgruine Olbrück
Burgruine Wernerseck
Eifelmuseum Mayen
Fossil Studio Kottenheim
Grube Bendisberg
Gut Nettehammer
Hl.-Kreuz-Kapelle Mertloch
Heimatmuseum Bermel
Hoche-Grab Weißenthurm
Hochkreuz bei Thür
Hohe Acht
Katteneser Mühlental
Kloster Springiersbach
LAPIDEA Mayen
LAVADOME Mendig
Maria Martental
Moselschiefer-Straße
Mühlen am Nothbach
Mühlen im Schrumpftal
Museum Münstermaifeld
Naturdenkmal Baumallee
Nürburg
Pellenzmuseum Nickenich
Propstei Buchholz
Reichsburg Cochem
Rodder Maar
Römerwarte Katzenberg
Röm. Grab in Nickenich
Schieferbergwerk Mayen
Schloss Brohleck
Schloss Bürresheim
Schwanenkirche Roes
Schweppenburg
Stadtmuseum Andernach
Stiftsbezirk Karden
Stiftskirche Münstermaifeld
Urmitzer Heimatmuseum
Wallfahrtsort Fraukirch
Wallfahrtskirche St. Jost
Tempelanlage Martberg
TERRA VULCANIA Mayen
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum


Stadtmuseum Andernach Modell

Lebendige Szenen vom antiken Leben am Strom unter Glas

(Foto: Ulrich Siewers PR)

Stadtmuseum AndernachDie Geschichte der Osteifel ist eng mit dem Hafenort Andernach am Rhein verbunden. Der Besuch in diesem zu den ältesten Städten Deutschlands zählenden Ort gehört zu den Glanzpunkten einer Reise in die Region Osteifel. In unmittelbarer Nähe des kurkölnischen Stadtschlosses ist das Museum ist ineinem aufwändig restaurierten Stadtpalast aus dem 16. Jahrhundert untergebracht.


Hinter der prächtigen Fassade dieses Patrizierhauses verbirgt sich die
interessante Ausstellung zur über 2.000-jährigen Geschichte der Stadt

(Foto: Ulrich Siewers PR)

Stadtmuseum Andernach Fassadendetail

Figürliche Darstellungen als Schmuckelemente am aufwendig gestalteten Portikus des Stadtpalais von 1600 (Spätrenaissance mit barockem Einfluss) -einem der schönsten Häuser der Stadt

(Foto: Ulrich Siewers PR)

Stadtmuseum Andernach Roemer

Eine Grabstele mit der Darstellung eines römischen Offiziers in  Kriegerrüstung mit Schwert und Lanze gehört zu den Hauptattraktionen des Museums

(Foto: Ulrich Siewers PR)


Die Dauerausstellung stellt die römische Vergangenheit und die Bedeutung des Hafens für den Handel mit Basaltlava- und Tuffprodukten der Osteifel im Vordergrund. Die anschaulichen Modellnachbildungen (Dioramen) vom antiken Leben am Strom lassen den Besuch auch für Kinder zum besonderen Erlebnis werden.

Andernach Modell

Straßenszene im Modell
(Foto: Ulrich Siewers PR)


Andernach StadtmuseumStadtmuseum Andernach
Hochstraße 99
D 56626 Andernach
fon +49 (0) 26 32 92 22 18
fax +49 (0) 26 32 92 22 42

Öffnungszeiten
Di - Fr   10.00 - 12.00 h / 13.00 - 17.00 h
Sa - So 14.00 - 17.00 h
Montags geschlossen

Weitere toustisch interessante Informationen zu Andernach gibt es >>> hier