Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Vulkanisches Erbe von A - Z
Bims an Rhein und Nette
Deutsche Vulkan-Strasse
"Die Ahl" bei  St. Johann
Gleitfalte am Dachsbusch
Hannebacher Ley
Historische Lay Ettringen
Hufeisenkrater Bausenberg
Königssee Oberdürenbach
Kottenheimer Winfeld
Laacher See
Lavaabbau am Eppelsberg
Lavaabbau am Herchenberg
Mayener Grubenfeld
Mineralquellen
Naturschutzgebiet Bellerberg
Naturschutzgebiet Hochbermel
Rauscherpark Plaidt
Riedener Vulkan
Römerbergwerk Kretz
Trassabbau im Brohltal
Tuffsteinbrüche Weibern
Vulkan-Baustil
Vulkanpark Brohltal
Vulkanpark Mayen-Koblenz
Wingertsbergwand Mendig
Wolfsschlucht Tönisstein
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum


Vulkanpark Informationszentrum

Eingang zum Vulkanpark-Informationszentrum
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Das Projekt "Vulkanpark im Kreis Mayen-Koblenz" wurde 1990 ins Leben gerufen, um seinen Besuchern den ruhenden Vulkanismus der Osteifel sowie das Leben der Menschen mit und von den Vulkanen erlebbar zu machen. Sie können dies an vulkanologischen, archäologischen undindustriehistorischen Projekten erleben, die durch Infotafeln und Lehrpfade gut erschlossen sind >>> mehr


Die zentrale Anlaufstelle ist das Informationszentrum Rauschermühle in Saffig/Plaidt, wo sich auch ein Museum mit Ausstellungen zur Entstehung der Eifel und zur Geschichte des Gesteinabbaus befindet.

Informationszentrum aussen

Im Gartengelände können Familien und kleinere Gruppen Picknick machen
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Im Infozentrum erhält derBesucher alle Informationen, Karten und Tourenvorschläge für eine erlebnisreiche Vulkanparktour.

Das Infozentrum ist der ideale Ausgangspunkt füreinen unvergesslichen Tag im Vulkanpark!


VULKANPARK GmbH
Infozentrum
Rauschermühle 6
D 56637 Plaidt
fon +49 (0) 26 32 98 75 0
fax +49 (0) 26 32 98 75 20
e-mail: info@vulkanpark.com


Die aktuellsten Informationen finden Sie mit einem Klick auf das Vulkanpark-Logo


Nach Voranmeldung können Gruppen und Schulklassen wissenschaftlich geschulte Vulkanparkführer für das Infozentrum, das Römerbergwerk und alle weiteren Vulkanparkprojekte buchen:
Info-Hotline:
  018 01 88 55 26
zum Ortstarif aus dem Deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen

Anfahrt:

Von der Autobahn A 61 oder der Bundesstraße B 256 der Ausschilderung "Vulkanpark Informationszentrum" folgen. Kostenlose Parkplätze!