Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Eifelgold
Sommerzeit
Herbstzeit
Ehrenamtliches Engagement
Firmlinge aktiv im Naturschutz
Wacholderwacht-Exkursion
Fotoservice
Kontakt
Impressum



Vordereifelpanorama bei Kirchwald (Foto: Ulrich Siewers PR)

"Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!"  schrieb Johann Wolfgang von Goethe 1827 in seiner "Erinnerung". Ob er dabei an seinen Besuch in Maria Laach gedacht hat, das er zwölf Jahre zuvor im Juli bereist hatte? Er soll dort in Begleitung eines "Freiherrn von Stein" die Schönheit des Laacher Sees genossen haben. Böse Zungen behaupten, dass es sich dabei nicht um den Freiherrn selbst, sondern vielmehr um dessen Gattin Charlotte gehandelt haben soll. Dazu würde der zweite Teil des Gedichts gut passen: "Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da."



Blick von der Waberner Heide auf Weibern (Foto: Ulrich Siewers PR)

Eine sommerliche Reise durch die Täler und über die Höhen der Osteifel bietet nicht weniger Vielfalt und Abwechslung. Wer vom Lärm Städte Abstand sucht, findet in den Tälern von Elz, Nette oder Nitz wahre Oasen der Ruhe und Besinnlichkeit. Sonne pur bei angenehmen Temperaturen bieten die Bergheiden der Osteifel in über 500 m Höhe.


Blühender Mohn am Laacher See (Foto: Ulrich Siewers PR)

Auf den weitgehend naturbelassenen Wiesen blühen Margeriten, Wiesenschaumkraut und Schlangenknöterich. Entlang der Ackerränder leuchten allenthalben blaue Kornblumen und rot leuchtender Mohn. An machen Stellen bilden die Mohnblüten ganze "Teppiche", die dem Landschaftsbild ein ganz besonderes Flair verleihen.



Der Waldsee bei Rieden hat Trinkwasserqualität (Foto: Ulrich Siewers PR)

Saubere Badeseen und Schwimmbäder in herrlicher Umgebung versprechen Abkühlung an heißen Tagen für die ganze Familie - Sommerbräune inklusive.


Corvette RacingJede Menge Aktion und Spaß garantieren die attraktiven Einrichtungen und Motorsportereignisse an allen Wochenenden des Sommers rund um den legendären Nürburgring. Den "Schnupperkurs Grüne Hölle"  gibt es (meistens gratis) auf dem Parkplatz "Am Brünnchen" unmittelbar neben der Bundesstraße B 412 zwischen der Hohen Acht und Nürburg.
 
 PS-Boliden im Duell

 (Foto: Ulrich Siewers PR)


Vulkan-Express EngelnMit dem "Vulkan-Express" gelangen Sie mit Ihrer ganzen Familie oder mit Freunden von Brohl am Rhein durch das romantische Brohltal bis auf die Eifelhöhen. Fahrräder werden kostenlos befördert.
 
 Endstation: Bahnhof Engeln
 (Foto: Ulrich Siewers PR)

Einen Überblick über die Osteifelregion und ihre zahlreichen Möglichkeiten, sie mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu erleben, bietet diese Webseite wie kaum ein anderes Medium. Viel Freude bei der virtuellen Reise durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Vielleich begegnen wir uns unterwegs...