Aktuell
Editorial
Die Region
Stadt & Land von A - Z
erlebenswert von A - Z
Vulkanisches Erbe von A - Z
Wacholderheiden
Wanderland
Wandertouren exklusiv
Rundwanderwege
Traumpfade
Streckenwanderwege
Fernwanderwege
Calmont-Klettersteig
Jakobsweg
Naturgenuss Osteifel
Nürburgring von A - Z
Leute & Unternehmen
Reiseerlebnis Osteifel
Gut für Leib & Seele A - Z
Freizeit  & Sport  A - Z
Tradition & Feste
Kostenloser Routenplaner
Archiv
Fotoservice
Kontakt
Impressum



Sankt Jost im Nitzbachtal bei Langenfeld ist eine der Stationen auf dem Jakobsweg (Foto: Ulrich Siewers PR)

Der Jakobsweg hält die Erinnerungen an die mittelalterlichen Pilgerwege aus dem Rheinland nach Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) zur Verehrung des Apostels Jakobus wach. Dieser Wanderweg stellt in der Osteifel die Verbindung zwischen Bonn und dem unteren Moseltal her.



Das Wegesymbol der Jakobswege ist eine stilisierte Muschel

(Foto: Ulrich Siewers PR)


Der Pilgerbrunnen in Kaisersesch steht im Zusammenhang mit der traditionellen Rast der Pilger auf dem langen Weg nach Santiago de Compostella 
(Foto: Ulrich Siewers PR)

Nachdem er das Ahrtal bei Bad Neuenahr überquert hat, führt er über Wehr, St. Jost im Nitztal, Monreal und Kaisersesch bevor er schließlich durch das malerische Elzbachtal ("Elzbachtal-Weg") an der Burg Eltz vorbei den pilgernden Wanderer zur Mosel nach Moselkern führt.


Die Wegemarkierung ist nicht immer ausreichend - aktuelles Kartenmaterial und Wegebeschreibung gehören unbedingt ins Pilgergepäck